Ästhetische Zahnheilkunde

Bleaching

Sie wünschen sich ein strahlend weißes Lächeln, doch Ihre Zähne sind beispielsweise durch den Konsum von Kaffee, Tee, Rotwein oder Nikotin verfärbt? Auch dunkeln die Zähne durch die Ablagerung von Farbpigmenten im Zahninnern im Laufe des Lebens nach.

Das Bleichen, auch Bleaching genannt, ist eine über viele Jahre bewährte und zahnschonende Methode, um dunkle oder verfärbte Zähne aufzuhellen. Es können sowohl vitale auch auch devitale (wurzelkanalbehandelte) Zähne ohne Langzeitschäden und ohne Substanzverlust gebleicht werden.

Das Bleichen erfolgt entweder zu Hause („Home Bleaching“) oder in der Praxis nach einer gründlichen Zahnreinigung unserer Putzprofis

Veneers

In manchen Fällen kommt das Bleaching an seine Grenzen. Die Zähne in der Front stehen schief, es gibt kleine Lücken oder die Farbe hat sich zu stark verändert. Ein Veneer kann hier die richtige Lösung sein.

Keramik-Veneers sind hauchdünne Keramikschalen, die mit einem Spezialkleber auf den Zähnen befestigt werden. Dabei kann der Zahntechniker den einzelnen Zähnen ein absolut natürliches Aussehen verleihen. Weitere Vorteile sind die Substanzschonung der Zähne und die Bioverträglichkeit des Materials.

Prothetik (Zahnersatz)

In der Prothetik geht es um den Ersatz fehlender Zähne oder Zahnbestandteile, durch festsitzenden oder herausnehmbaren Zahnersatz.

Wenn Sie Zahnersatz benötigen, legen wir großen Wert auf biologische Verträglichkeit, Funktionalität und – nicht zuletzt – auf schönes Aussehen. Dies erreichen wir für Sie durch körperverträgliche Materialien und den Einsatz modernster zahnmedizinischer und zahntechnischer Verfahren.

Moderner Zahnersatz hat mit Omas Prothese im Wasserglas kaum noch etwas gemeinsam. Sie passte meist schlecht, dass Oma abends froh war den Ersatz herauszunehmen. Weil Prothesen früher aus Kautschuk hergestellt wurden, mussten sie gegen Austrocknung geschützt werden. Daher das bekannte Bild.